Menü

Kampagne

»Manifest der Pflegeberufe«

Pünktlich zum morgigen Tag der Arbeit und anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Pflegenden startet der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) heute die Aktion »Manifest der Pflegeberufe» und fordert damit eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

»Pflegende haben demonstriert, sich deutschlandweit auf den Boden gelegt, Mahnwachen und Protestaktionen initiiert – es hat alles nicht geholfen. Die Lage ist von Jahr zu Jahr prekärer geworden. Viele haben mittlerweile ihren Arbeitsplatz verlassen, andere sich in Teilzeit geflüchtet – viele haben auch innerlich gekündigt und sind abgestumpft, um all das überhaupt ertragen zu können. Damit muss jetzt endlich Schluss sein!« fordert DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein zum Hintergrund der Initiative.

Mit dem »Manifest der Pflegeberufe« will der DBfK bundesweit das Missverhältnis zwischen dem, was Pflegefachpersonen leisten (könnten) und dem, was ihnen an Rahmenbedingungen geboten wird, aufzeigen und mit konkreten Forderungen verknüpfen.

Mehr zu den Maßnahmen im Portfolio ♠

 

 

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!